Abgedeckt und abgeklebt ist schon halb renoviert

pinsel streicht kanten in abgeklebten ecken hellblau

Mit Farbe kann man einem Raum ein völlig neues Gesicht geben. Wären da nicht nur die vielen Farbspritzer, die oft noch Wochen später an den unmöglichsten Stellen gefunden werden. Und selbstverständlich das anstrengende Schrubben nach dem Ausmalen. All dies können Sie sich ersparen, wenn Sie im Rahmen der Vorbereitung korrekt abdecken und abkleben.

Räumen Sie alle beweglichen Teile wie kleine Möbelstücke und Gegenstände wie Bücher und Dekoration aus dem Raum und verstauen Sie diesen während der Renovierung in anderen Räumen. So erhalten Sie mehr Bewegungsfreiheit und auch die Unfallgefahr durch Stolpern wird minimiert. Große Möbelstücke rücken Sie von der Wand ab und gruppieren Sie in der Mitte des Raumes. Nun werden im ersten Schritt diese Möbelstücke sorgfältig mit einer speziellen Malerfolie oder Abdeckfolie abgedeckt. Decken Sie die Möbel unbedingt wirklich bis zum Boden ab. Ist die Folie zu kurz, wird Sie überlappend verlängert und mit Kreppband miteinander verbunden.

 Da Folie zum Abdecken des Fußbodens wegen der großen Rutschgefahr nicht geeignet ist, verwenden Sie zum Abdecken des Fußbodens Malerpapier, das sie in Bahnen auflegen und miteinander verkleben. Die Fußleisten können mit schmaler Malerfolie und Malerkrepp sorgfältig abgeklebt werden.

Universalklebebänder

Nun geht es an die Feinarbeiten des Abklebens mit Kreppband, um lästige Verschmutzungen zu verhindern, die später mühevoll weggeschrubbt werden müssen. Verwenden Sie ein breites Kreppband und kleben Sie damit die Fensterrahmen sowie auch die Seitenränder der Fensterbretter ab. Die Türrahmen kleben Sie an den überstehenden Seiten, die bündig zur Wand laufen sorgfältig ab.

Im letzten Schritt entfernen Sie noch alle Abdeckungen von Lichtschaltern und Steckdosen oder kleben diese ebenfalls bündig zur Wand ab. Eventuell vorhanden Heizkörper werden ebenfalls durch Abdecken mit Folie und Kreppband geschützt.

Auch wenn das sorgfältige Abkleben und Abdecken einen sehr aufwendigen Eindruck vermittelt, so dauert die Reinigung im Anschluss an die Renovierung wesentlich länger und ist um ein Vielfaches mühevoller, wenn das Abdecken nicht sorgfältig erfolgt durchgeführt wurde.



Bildquelle 1: © bella - Fotolia.com
Bildquelle 2: © djama - Fotolia.com

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben