Allein im Bett schlafen. Dennoch ein Großes?

Gönnen Sie sich auch als Single ein großes Bett

Viel Platz im Bett ist auch alleine sehr angenehm

Sie haben zur Zeit keinen festen Partner? Ihr Schlafzimmer oder WG-Zimmer ist nicht so groß? Deshalb überlegen Sie sich ein kleines Bett anzulegen, um etwas Platz zu sparen? Darauf gibt es eine gute Antwort. Kaufen Sie ein Großes, kein Kleines.

Ein großes Bett ist nicht nur bequemer und sieht besser aus. Sie können es auch als Gästebett zur Not nutzen, tagsüber als Tisch und Arbeitsplatz. In einem großen Bett kann man gemütlich lernen, mit dem Notebook arbeiten oder eine Kleinigkeit essen.

Daneben kann man noch eine ganze Menge improvisieren.Die Abstellkammer lässt sich wunderbar zu einem begehbaren Kleiderschrank umfunktionieren. Dann brauchen Sie keinen Schrank mehr, der sperrig und groß ist, in ihr Zimmer stellen. Man kann die Aufteilung des begehbaren Schrankes vornehmen wie man möchte.

Zusätzlich kann man sich ein Bett zu legen, unter das man Kisten packen kann. Es gibt sogar extra Rollkisten, die man bequem unter dem Bett hervorziehen kann. Dort bietet sich eine Menge Stauraum an. Bettzeug und Handtücher lassen sich so einfach und schnell verstecken.

Wer immernoch denkt, ein Minibett wäre kuschelig und gemütlich, der sollte an Übernachtungsgäste denken. Spätestens wenn Ihr bester Freund oder beste Freundin, der Partner oder nur eine Affäre bei Ihnen übernachten möchten kann es in einem Problem enden. Denn eine gemeinsame Nacht in einem Kinderbett kann das Ende einer Beziehung bedeuten.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben