Ausstattung aller Lampen mit LED Leuchtmitteln

Gewerbliche Beleuchtung muss nicht teuer sein.Energie wird immer teurer und für so manche Menschen bereits unbezahlbar. Der Verbrauch von Energie hat jedoch nicht nur Auswirkungen auf die finanzielle Situation der Verbraucher, sondern auch auf die Umwelt. Zwei Gründe, die dafür sprechen, sich über die Einsparmöglichkeiten von Energie kontinuierlich Gedanken zu machen und auch im privaten Bereich dafür Lösungen zu finden.

Eine dieser Lösungen heißt „LED“. LEDs waren bis vor wenigen Jahren vorwiegend schwache Lichtquellen, die nur in begrenzten Anwendungsbereichen zum Einsatz kamen. Heute sind diese Leuchtmittel ein vollwertiger Ersatz der Glühbirne und ein perfekter Gegenspieler zur von manchen eher ungeliebten Energiesparlampe. Vor allem aus dem Grund, da die Energiesparlampe ihr Licht oft nur sehr zögerlich verbreitet und mit giftigem Quecksilber arbeitet.

LED Leuchtmittel gibt es heute in allen Formen und für alle Fassungen. Sie können als Ersatz für Halogenlampen genauso eingesetzt werden wie als Ersatz für die Glühlampe mit Schraubgewinde. Auch das produzierte Licht ist nicht mehr das den meisten bekannte blau-weiße kalte Licht. In der Zwischenzeit werden auch LED Leuchtmittel in Warmweiß produziert und das Licht unterscheidet sich nicht mehr vom warmen Licht der Glühbirne.

Durch diese Weiterentwicklungen wurden die früheren Nachteile von LED Leuchtmittel aufgehoben. Sogar der höhere Preis spielt nur mehr im Moment der Anschaffung eine Rolle; amortisiert sich jedoch sehr schnell durch den extrem niedrigen Stromverbrauch.

Geht man von einem Anschaffungspreis von 14 Euro für ein LED Leuchtmittel mit der Lichtleistung einer 60 Watt Glühbirne aus, belaufen sich die entstandenen Kosten nach 5 Jahren bei einer Brenndauer von 5 Stunden täglich auf 17,29 Euro. Eine Energiesparlampe mit einem Kaufpreis von 6 Euro und der gleichen Brenndauer verursacht Kosten in Höhe von 33,90 Euro. Diese Gegenüberstellung zeigt auf, wie sparsam LED Leuchtmittel sind.

Die Lebensdauer von LED Leuchtmitteln liegt zwischen 14.000 und 55.000 Stunden. Bei der Angabe in Lumen entspricht eine LED mit 600 Lumen der ungefähren Helligkeit einer 60 Watt Glühbirne. 190 Lumen entsprechen ungefähr 25 Watt.

Von Interesse beim Kauf von LED Leuchtmitteln kann der Abstrahlwinkel sein. Ein Abstrahlwinkel, der zwischen 30° und 55° liegt, dient vor allem der punktuellen Beleuchtung, um Akzente zu setzen. Liegt der Abstrahlgrad 80° und höher, kann ein ganzer Raum komfortabel ausgeleuchtet werden.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben