Der Frühling wird bunt!

Der Frühling bringt Farbe mit (Bildquelle: wohnkiez.de )

Die ersten Sonnenstrahlen zeichnen sich in den nächsten Wochen ab. Nach dem langen, kalten und dunklen Winter beginnt also bald die Zeit, in der die ersten Blumen blühen, man wieder draußen Sitzen kann.

Warum also nicht den Frühling schon etwas früher in den eigenen vier Wänden starten lassen? Mit nur wenigen Handgriffen und einem kleinen Budget lässt sich die Wohnung aufpeppen.

Viele Accessoires und Dekorationsmittel können dezente Akzente setzen und ihre Wohnung stilvoll aufwerten.

Beachtet aber bitte: Weniger ist nicht nur manchmal mehr!

  • Setzen Sie auf bunte, kräftige Farben
  • Frische Blumen verbreiten schnell den Duft des Frühlings
  • Tauschen Sie Ihre alten Vorhänge gegen neue Modelle mit Blumenmustern
  • Neue Bezüge für Decken und Kopfkissen setzen gezielte Akzente
  • An den noch kalten Abenden läuten Duftkerzen den besonderen Duft des Frühlings ein

Wie Sie sehen, können Sie mit wenig Aufwand den Sommer einläuten. Das Wohlbefinden steigt und die gute Laune lässt nicht lange auf sich warten – selbst wenn der Winter noch ein Mal kommt. Achten Sie aber darauf, keine zu knalligen Farben oder Muster zu verwenden – daran sieht man sich schnell satt. Gleiches gilt auch für die Wandfarbe: Bunt darf es sein, nur übertreiben sollte man es nicht.

Im Kontrast zu bunten Mustern und Farben steht die weiße, sehr clean anmutende Wohnung: Weiß vermittelt einen leichten, unkomplizierten Eindruck. Mit hochwertigen Accessoires aus Porzellan oder Glas kann man Akzente setzen. Deren reflektierende Oberflächen vergrößern jeden Raum noch dazu optisch. Farben dürfen natürlich auch hier eingesetzt werden. Belassen Sie es aber besser bei ein oder zwei aufeinander abgestimmten Farben. Andernfalls geht der beruhigende Eindruck des Weiß verloren. Hier zählt wie so oft: Weniger ist mehr!

Jetzt ist übrigens auch die beste Zeit, die Ernährung umzustellen: Mit einer frischen Frühlingsküche signalisiert man auch dem Körper, dass der Sommer bald kommt!

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben